Pressemitteilungen

    

|Schlussbericht|

Aktuelle Branchendiskussion auf der Biogas 2017 in Offenburg

Offenburg. Die neunte Ausgabe der Biogas – expo & congress der Messe Offenburg stand vom 8. + 9. Februar 2017 im Zeichen der Diskussionen rund um die Neuausrichtung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und die damit einhergehenden Auswirkungen für die Branche. Insgesamt 812 Besucher nutzten die grenzüberschreitende Dialogplattform, um sich bei über 50 Ausstellern sowie in den vielschichtigen Kongressvorträgen zu informieren und beraten zu lassen.

  
In ihren rund vierzig Vorträgen stellten die Referenten in dem praxisorientierten zweizügigen Kongress Modelle der Flexibilisierung, Vermarktung und Optimierung der Biogasproduktion vor. Zudem wurden die Erfahrungen mit Güllekleinanlagen, Abgasnachverstromung, Substraten und der Optimierung im Anlagenmanagement diskutiert. Am ersten Kongresstag zeigten Markus Lauer und Martin Dotzauer vom Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ) einen Überblick von vorteilhaften Flexibilisierungsstrategien für bestehende Biogasanlagen auf. Dr. Manuela Herms von der Rechtsanwaltsgesellschaft Maslaton stellte den Rechtsrahmen des EEG 2017 für neue Anlagen sowie für die Anschlussförderung von Bestandsanlagen dar. Darüber hinaus wurden  die Möglichkeiten zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit durch gezielte Flexibilisierung, Fallstricke und Vergütungsoptimierungen, Vermarktungsideen sowie Fahrweisen diskutiert.

    
Der zweite Kongresstag am 9. Februar startete mit dem Schwerpunkt Substrate. Insbesondere die Steigerung des Biomethanpotenzials bei Maisstroh sowie durchwachsenem Silphie rückten dabei in den Vordergrund. Otto Körner vom Fachverband Biogas fokussierte dabei auf die Fragestellung, wohin die Entwicklung der Substrate gehen wird. Zudem wurden Ernteverfahren sowie die Auswirkungen von Substratwechsel-Konzepten angesprochen. Neben dem gezielten Einsatz von Substraten setzte der zweite Kongresstag auch ein Augenmerk auf die Optimierung von Prozessen und die damit einhergehende Effizienzsteigerung.

  
Die nächste Biogas – expo & congress findet am 31. Januar + 1. Februar 2018 bei der Messe Offenburg statt.

 
Weitere Informationen erhalten Sie online unter www.biogas-offenburg.de. Für Fragen und Wünsche steht Ihnen das Team der Messe Offenburg gerne unter +49 (0)781 9226-54 oder biogas@messe-offenburg.de zur Verfügung.


Subinhalte