Kongressprogramm


Mittwoch, 31. Januar 2018, Kongress 1

 
Eröffnung

  • 10.10 - 10.15

Grußwort der Stadt Offenburg

Bürgermeister Hans-Peter Kopp

 

  • 10.15 - 10.45

Demonstrationsprojekt ReBi 2.0: Ein innovatives Biogasverfahren stellt sich zukünftigen Herausforderungen – flexibler Biomasseeinsatz, flexible Gasproduktion

Dr. Henning Hahn, Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
10.45 - 11.00        PAUSE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Special KWK - Kraft-Wärme-Kopplung und neue Perspektiven für Biogas

 

  • 11.00 - 11.25

Kleinskalige Kraftwärme-Kälte Kopplungs Anlage: Erhöhung der Energie Effizienz und Eigennutzung

Prof. Dr.-Ing Jens Pfafferott, Institut für Energiesystemtechnologie, Hochschule Offenburg

 

  • 11.25 - 11.50

Risiken bei der Umsetzung der biologischen Methanisierung: eine Perspektive der Stakeholder des deutschen Biogassektors

Johanny Perez-Sierra, Universität Hohenheim

 

  • 11.50 - 12.15

Registerverordnung - Pflichten, Sanktionen, Abwehrmaßnahmen

Jeremy Theunissen, Schotten und Partner mbB

 

  • 12.15 - 12.40

Profitable Wärmenutzung mit Hochtemperatur - ORC Anlagen Anwendungsbeispiele und Erfahrungen auf der Biogasanlage

Jonas Oswald, Dürr Cyplan

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
12.40 - 14.00        PAUSE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Quo Vadis: EEG

  • 14.00 - 14.25

Erste Biogas-Ausschreibung EEG 2017 : die Ergebnisse – was nun?

Otto Körner, Fachverband BIOGAS e.V

 

  • 14.25 - 14.50

Post-EEG: Handlungsoptionen für Energiekonzepte

M. Sc. Laura Müller, Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung HTWG Fakultät Bauingenieurwesen

 

  • 14.50 - 15.15

Einspeisung Biomethan- Eine Option für Biogasanlagen nach der EEG-Laufzeit

Tatiana Demeusy, Erdgas Südwest GmbH


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
15.15 - 15.45        PAUSE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *



Wärmenetze

  • 15.45 - 16.10

Möglichkeiten und Grenzen der Wärmeverwertung von mehrfach überbauten und stromorientiert flexibel betriebenen Biogasanlagen

Dipl.-Vwt. Martin Lohrmann, Energie- und Umweltprojekte,Projektentwicklung für Fernwärmeprojekte

 

  • 16.10 - 16.35

EnergieRegion – Unterstützungsangebote für Nahwärmeinitiativen in der Region

Nico Storz, Energieagentur Regio Freiburg GmbH

 


Mittwoch, 31. Januar 2018, Kongress 2

Biogasanlagen: Prozess- und Kostenoptimierung, Anlagenmanagement



  • 11.00 - 11.25

Wartungsarbeiten in Biogasanlagen - Aktueller Stand

Dr. Markus Hutfließ, German Reichling, BUCHEN UmweltService GmbH

 

  • 11.25 - 11.50

Resonante Sensoren für die Qualitätsüberwachung von Biogas

Dr. Jana Knall, Patrick Reith, Endress+Hauser Flowtec AG, TrueDyne Sensors AG

 

  • 11.50 - 12.15

Ökosystemdienstleistungen im Bereich des Wasserschutzes und der Biogasproduktion

Patrick Schiehle, Dr. Joachim Pertagnol, Katharina Laub, IZES gGmbH

 

  • 12.15 - 12.40

Nachhaltige Intensivierung des anaeroben Abbaus und Steigerung der Biogasproduktion durch Hochleistungs-Ultraschall – Beispiele aus der Praxis

Dr.-Ing. Klaus Nickel, Gunnar Klingspor, Prof. (em) Dr.-Ing. Uwe Neis, ULTRAWAVES GmbH



* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
12.40 - 14.00        PAUSE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Neuerungen und Innovationen

 

  • 14.00 - 14.25

Prozessoptimierung und Ertragssteigerung von Biogas-Anlagen durch Calciumnitrat-Dosierung - nachgewiesen durch molekulare Analysen der mikrobiellen Lebensgemeinschaften

Dr. Marina Ettl, Yara Industrial GmbH

 

  • 14.25 - 14.50

Emission Blue: die neue SCR Katalysatortechnologie für Biogas Flex-BHKW

Dipl.-Ing, MBA Dirk Goeman, Emission Partner GmbH & Co. KG

 

  • 14.50 - 15.15

Möglichkeiten der Boxenvergärung in der Schweiz: Technologien und Potential; Ökonomie und Umweltaspekte

Dr. Werner Edelmann, Hans Engeli, arbi Bioenergie GmbH, engeli engineering


Donnerstag, 1. Februar 2018, Kongress 1


Flexibilisierung

 

  • 10.10 - 10.35

Konsequente Flexibilisierung: Technik, Investitionen und Innovationen

Der Zubau von großer BHKW-Leistung: was wirklich zählt und wie viel es kostet

Uwe Welteke-Fabricius, Flexperten

 

  • 10.35 - 11.00

Flexibilität und Netzintegration von Biogasanlagen

Simon Ledwon, FGH GmbH

 

  • 11.00 - 11.25

Chancen für flexible Biogasanlagen nutzen: Die vollautomatisierte Vermarktung im kontinuierlichen Intraday-Handel

Marcel Kraft, Clean Energy Sourcing

 

  • 11.25 - 11.50

Stand der Flexibilisierung von Biogasanlagen im Next Pool, Neuerungen in der Regelenergievermarktung und Vorstellung von Werkzeugen zur Ertragssteigerung

Dr. Hans-Joachim Röhl, Next Kraftwerke GmbH

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
11.50 - 13.15        PAUSE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

  • 13.15 - 13.40

„EEG oder KWK? – Egal!! Flexibel ist flexibel.

FlexAnlagen als eine der spannendsten Optionen im Strommarkt von heute und morgen.

Annette Keil, Energy2market GmbH

 

  • 13.40 - 14.05

BMT-Aufschluß von Stroh und anderen ligninhaltigen Einsatzstoffen

Dr.-Ing. Franco Andolfo, MWK Bionik® Systeme GmbH

 

  • 14.05 - 14.30

Einsatz von Hochtemperaturwärmespeichern

Dr. Martin Schichtel, NEBUMA GmbH"

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
14.30 - 15.00        PAUSE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

 

Biogasproduktion/Substrate

 

  • 15.00 - 15.25

Vergärung von Abwasser aus Industriebetrieben in der Schweiz

Yves Membrez (EREP SA), Juliana Leon (EREP SA),

Hans Engeli (Engeli Engineering), Arthur Wellinger (Triple E & M), EREP SA

 

  • 15.25 - 15.50

Kosteneinsparung durch günstige Substrate in Biogansanlagen

Josef Höckner, BioG GmbH

 

  • 15.50 - 16.15

Düngemittelkonforme Bio-Filterpellets zum zuverlässigen und vollständigen Abbau von H2S im Biogas

Dr.-Ing. Walter Hilgert, UGN-Umwelttechnik GmbH


Donnerstag, 1. Februar 2018, Kongress 2


Aufbereitung von Rohbiogas, Direkteinspeisung von Biomethan



  • 10.10 - 10.35

Biomethan in der Kraft-Wärme-Kopplung - Rückblick und Ausblick

Zoltan Elek, Landwärme GmbH, München

 

  • 10.35 - 11.00

Innovative Strategien für die Errichtung von Biomethanaufbereitungsanlagen

Sebastian Pohl, Arcanum Energy Systems GmbH & Co. KG

 

  • 11.00 - 11.25

Plenary: European Renewable Gas Registry (ERGaR), welche den trans-europäischen Handel von Biomethan erlaubt

Arthur Wellinger, European Biogas Association

 

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
11.25 - 13.20        PAUSE

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *



  • 13.20 - 13.45

Biogaskonditionierung mittels oxidativer Kopplung von Methan (OCM) als Alternative zu fossilen LPG bei der Einspeisung von Biogas ins Erdgasnetz

Markus Friedel, DBI Gastechnologisches Institut gGmbH

 

  • 13.45 - 14.10

Entwicklung von kleinen Biogas-Aufbereitungsanlagen für die

Gasnetzeinspeisung oder Fahrzeugbetankung

Herr Ueli Oester, Sibylle Duttwiler, Apex AG (Oester), Duttwiler Energietechnik (Duttwiler)

 

 

  • 14.10 - 14.35

Biochemische Desintegration mittels effizienter Enzyme für den Biogasprozess – Ziele und Vorgehensweise im H2020-Projekt DEMETER

Dr-Ing. Jan Liebetrau oder Dipl.-Ing. (FH) Liane Müller, DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gemeinnützige GmbH "


Subinhalte